Unsere Erklärung zum Datenschutz

Polygonar geht mit Deinen Daten verantwortungsvoll um und orientiert sich an dem Grundgedanken der Datenerhebung: So wenig als möglich Daten sammeln und speichern.

Den gesetzlichen Rahmen für den Umgang und die Verwertung personenbezogener Daten bildet die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO), die ab dem 25. Mai 2018 gilt. Einige Infos dazu haben wir auf unserem Blog zusammengetragen.

Hast Du Bauchschmerzen zum Thema Datenschutz oder möchtest Du einfach wissen, welche Daten wir über Dich gespeichert haben? Schreib uns, wir geben Dir gerne Auskunft.

Datenschutzerklärung für Polygonar.de

Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung klärt Dich als User der Website Polygonar.de über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten auf.

Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG) und berücksichtigt die ab 25. Mai 2018 geltenden neuen Bestimmungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung.

Zugriffsdaten/Serverlogfiles

Unser Provider erstellt so genannte Serverlogfiles. Mit ihrer Hilfe können wir unter anderem sehen, wer sich welche Seite wie lange angeschaut hat. Dabei werden folgende Daten anonym gespeichert.

  • Name der abgerufenen Webseite
  • Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf
  • Browsertyp nebst Version
  • das Betriebssystem des Nutzers
  • die zuvor besuchte Seite als so genannte Referrer-URL
  • Deine IP-Adresse und
  • der anfragende Provider

Die Serverlogfiles werden sechs Wochen gespeichert, die Daten aber schon beim Speichern vollständig anonymisiert. Da für uns die Daten wenig aussagekräftig sind, verwenden wir sie maximal für statistische Zwecke. Nur wenn der Verdacht entsteht, dass eine rechtswidrige Nutzung vorliegt, müssen wir diese Daten genauer anschauen.

    Umgang mit personenbezogenen Daten

    Personenbezogene Daten sind Informationen, durch die Du als Person erkennbar werden kannst. Dazu gehören:

    • Vor- und Nachname
    • Emailadresse
    • Stadt
    • Adresse und
    • Telefonnmmer
    • Hobbies
    • Mitgliedschaften und
    • welche Webseiten von Dir vor dem Besuch von Polygonar.de angesehen wurden

    Welche Daten wir erheben

    Nach der Maßgabe, so wenig Daten als möglich zu sammeln, erhebt Polygonar nur im Zuge eines Newsletter-Abos Deinen Vor- und Zunahmen sowie Deine E-Mail-Adresse. 

    Wir versichern Dir, dass wir die Daten nicht an Dritte weitergeben und für die Sicherheit Deiner bei uns gespeicherten Daten sorgen.

    Kommentare und Beiträge

    Wenn Du einen unserer Blogs kommentierst oder Dich an einer Online-Diskussion beteiligst, wird zusätzlich Deine IP-Adresse gespeichert. Das passiert aus Sicherheitsgründen: Denn auch wir wollen weder Hass-Kommentare, noch Beleidigungen auf unserer Seite. Widerrechtliche Inhalte wie Beleidigungen, politische Hetze oder Propaganda werden wir den zuständigen Ordnungsstellen übergeben.

    Kommentar-Abonnements

    Ihr könnt auch die Kommetare zu unserem Blog abonnieren. Wie beim Newsletter-Abo erhälst Du eine Bestätigungs-Mail, mit der Du das Abo freischalten musst. Dieses Verfahren nennt man im Datenschutz-Jargon „Double opt-in“. Du kannst die Kommentare – und natürlich den Newsletter – jederzeit abbestellen.

    Newsletter

    Mit dem Newsletter informieren wir Dich über Neuigkeiten rund um das Thema Bloggen und Schreiben für Blogs sowie über unsere Dienstleistungen, Angebote und kostenlosen Tools. Dazu speichern wir Vor- und Nachnamen sowie Deine E-Mail-Adresse. Außerdem registriert das System mit der Anmeldung Deine IP-Adresse und das Datum der Anmeldung. Diese Daten sind aber auch ein Schutz für Dich. Denn damit können wir und Du erkennen, dass womöglich jemand anderes mit Deiner E-Mail-Adresse und ohne Dein Wissen den Newsletter abonniert.

    Die Einwilligung, diese Daten zu speichern, kannst Du jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link im Newsletter erfolgen, – oder Du schreibst uns eine E-Mail an hello@polygonar.de. Unsere Kontaktdaten findest Du auch im Impressum.

    Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

    Wir wollen Dir auf Polygonar ein Web-Erlebnis mit viel Information bieten. Deshalb verlinken wir auf Inhalte Dritter und binden auch Videos etwa über Vimeo oder YouTube ein. Wenn Du Dir Videos auf unserer Seite ansiehst, wird die IP-Adresse Deines verwendeten Geräts an diese Dritt-Anbieter (also. z.B. an YouTube) gesendet. Ohne Deine IP-Adresse könnten sie die Inhalte nicht an den von Dir verwendeten Browser wie Internet-Explorer, Safari oder Mozilla senden. Die IP-Adresse ist also für die Darstellung der Inhalte von Dritt-Anbietern nötig.

    Polygonar bemüht sich, nur solche Inhalte zu verwenden, deren jeweilige Anbieter die IP-Adresse nur zur Auslieferung der Inhalte verwenden. Wir haben leider keinen Einfluss darauf, wenn die Dritt-Anbieter die IP-Adresse beispielsweise für ihre eigene Statistik speichern. Soweit uns das bekannt ist, klären wir Dich darüber auf.

    Hier die Übersicht, welche Drittanbieter wir derzeit verwenden:

    • Mail Chimp für Newsletter-Abonnement
    • Pirate Forms für das Kontaktformular
    • YouTube

    Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

    Du hast natürlich das Recht, von Polygonar zu erfahren, welche Daten wir über Dich gespeichert haben. Du hast auch das Recht, die Daten zu berichtigen, sie sperren oder ganz löschen zu lassen, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

    Erstellt mit dem Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke